„Fellnasen
sind herzlich willkommen“

Vier Pfoten machen Urlaub

AdobeStock_214749217

Wir legen viel Wert auf ein rücksichtsvolles Miteinander von allen Gästen auf unserem Platz – daher gibt es, wie immer im Leben, ein paar Regeln, die eingehalten werden müssen – dann wird es für alle ein herrlicher Urlaub.

Ihren Familienhund können Sie gerne zu ihrem Campingurlaub bei uns mitbringen! Gerne geben wir Ihnen ein paar Tipps für schöne Spazierwege und geeignete Badestellen in nächster Nähe zum Campingplatz.

  • Hunde müssen angemeldet werden
  • Hunde müssen stets beaufsichtigt werden und dürfen nicht allein auf dem Platz umherstreunen
  • Hunde sind stets an der Leine zu führen
  • Hunde müssen „ihr Geschäft“ nun einmal erledigen. Dabei ist zu beachten, dass die Urlaubsgäste und Mitcamper nicht belästigt werden. „Hinterlassenschaften“ der Hunde sind unmittelbar in mitgeführten Tüten zu sammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen.
  • Hunde dürfen nicht auf die Liegewiese am See mitgebracht werden – auch dürfen Sie an dieser Stelle nicht mit in den Badebereich genommen werden.
  • Hunde dürfen nicht alleine im Wohnwagen zurückgelassen werden. Dauerbellende Hunde – besonders in den Ruhezeiten – sind nicht gestattet und können zum Platzverweis führen
  • Hunde dürfen nicht mit in die sanitären Einrichtungen genommen werden.
  • Für Ihren Liebling gibt es bei uns einen niedrigen, langsam fließenden Bachlauf, der Abkühlung und Spielfreude schenkt
  • Für Ihren Liebling gibt es bei uns im Sommer viele schattige Plätze und tolle Spazierwege